Tour

Braun Brothers Reunion Festival & der wilde Westen

Eine ganz besondere Musikreise führt uns in die Berge von Idaho zum BRAUN BROTHERS REUNION FESTIVAL, organisiert von der Familie Braun um die Brüder Willy, Cody, Gary und Micky Braun, bekannt durch ihre Bands Reckless Kelly und Micky & The Motorcars. Seit nunmehr 40 Jahren trifft sich in dem verträumten Örtchen Challis am Rande der Rocky Mountains für 3 Tage das „Who is Who“ der Americana Music-Szene. So traten in den vergangenen Jahren neben Reckless Kelly und Micky & The Motorcars illustre Künstler und Bands auf wie Chris Hillman (The Byrds), Alejandro Escovedo, Cody Canada & The Departed, Hayes Carll, Turnpike Troubadours, Wade Bowen, The Band Of Heathens, Randy Rogers, Rodney Crowell oder Chris Knight – Acts, die es bisher nur selten oder gar nicht nach Deutschland auf Tour geschafft haben. Beim BBR Festival hat der Musikfan eine einmalige Gelegenheit, viele Stars der Americana Music-Szene livehaftig in einer herrlich gelegenen Landschaft und gemütlichem Ambiente zu erleben und genießen.

Viele alljährlich wiederkehrende Besucher bezeichnen das BBR Festival als sehr familiäre Angelegenheit, ein Fest unter Freunden, mit bester Musik, in einer landschaftlich traumhaften Kulisse! Alle eingeladenen Gruppen könnten selbst Headliner sein, es gibt keine Vorgruppen oder „filler bands“. Alles dreht sich um die Musik; es ist ein Fest der besten Americana Bands von heute.

Viele alljährlich wiederkehrende Besucher bezeichnen das BBR Festival als sehr familiäre Angelegenheit, ein Fest unter Freunden, mit bester Musik, in einer landschaftlich traumhaften Kulisse! Alle eingeladenen Gruppen könnten selbst Headliner sein, es gibt keine Vorgruppen oder „filler bands“. Alles dreht sich um die Musik; es ist ein Fest der besten Americana Bands von heute.

Vor den Festivaltagen starten wir unsere Tour in Denver, Colorado, am Fuße der Rocky Mountains und gehen dann auf eine Reise durch den Wilden Westen der USA, sehen historische Orte wie Fort Laramie, Custer oder Cody, den berühmten Mount Rushmore mit der Felsformation von vier amerikanischen Präsidenten und das nie vollendete Crazy Horse Denkmal.
Wir lernen die Geschichte des berühmten „Buffalo Bill“ Cody und das Leben der Indianer in den Prärien des Westens kennen. Dazu besuchen wir den weltweit bekannten Yellowstone National Park in einer der schönsten Landschaften des amerikanischen Westens. Den Rückflug starten wir in der Mormonenstadt Salt Lake City, Utah.

* Wir freuen uns sehr auf unsere Zusammenarbeit mit Edgar Heckmann von Blue Rose Records, der die Reise zur BBR 2018 fachlich begleiten wird. Blue Rose Records, „The finest brand in handmade music“, ist ein deutsches Plattenlabel, das sich auf Alternative Country und Roots Rock spezialisiert hat. Das von Edgar Heckmann geleitete Label vertritt vorrangig US-amerikanische Künstler in Deutschland und Europa.

Starttermin:
02. August 2018

Endtermin:
14. August 2018

Dauer: 13 Tage

Preis:  € 3390
Jetzt anmelden


Für Fragen stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der 05404-72002 zur Verfügung.

 

Beratung

05404 - 72002

30 Jahre AAR

facebook